Startseite
Stationen
Strecken
Fotogalerien
EFS
Fahrzeuge
Videoclips
Stellwerke
Gleispläne
Karten
Sonstiges
Bücher
Links
Gästebuch
Impressum
Besucherzähler
Oberlausitzer Eisenbahnen - Bilder © Robert Heinzke von 2004 bis 2014

Neukirch West


Neukirch West war bis 1965 Endbahnhof für die Züge aus Bad Schandau. Das Gleis 3 war immer ein Ausfahrgleis nach Neukirch(L)Ost bis 1969 zur ZOE. Von da an war das Signal D ein Zwischensignal.
In Neukirch West wurden vom 04.10.1994 von 7:15 bis zum 19.10.1994 bis 16:00 in einer durchgehender Sperrpause laut Betra 6160 die Hauptsignale D und G am Gleis 3 und die Weichen 2, 5, 6 und 12 ausgebaut, Gleis 3 wurde zum Stumpfgleis und Signal D war Zwischensignal. Erst mußte Ausfahrsignal C am Gleis 2 auf Fahrt gestellt werden und dann Zwischensignal D. Die Signale B und C standen früher am W 1 vor der sogenannten "Himmelsbrücke" welche vom Bahnhof Neukirch West zum Georgenbad führte.


001-Bahnhof

002-Bahnhof

003-Bahnhof

004

005


006-Flugzeugträger

007-Schaltkasten

008-im Stellwerk B2

009-im Stellwerk B2

010-im Stellwerk B2


011-im Stellwerk B2

012-im Stellwerk B2

013-im Stellwerk B2

014-im Stellwerk B2

015-Formsignal F


016-Formsignal E

017-Formsignal B

018-Formsignal C

019-Vorsignal

020-Formsignal A


021-eine Ferkeltaxe bei dem Formsignal H

022-Formsignal H

023-Formsignal I

024-KS Signale werden gesetzt

025-ehemalige Brücke


026

027

028

029-Lokschuppen und Stellwerk W3

030-Lokschuppen


031-Stellwerk W3

032-im Stellwerk W3

033-im Stellwerk W3

034-im Stellwerk W3

035-im Stellwerk W3


036-im Stellwerk W3

037-Gleisplan